Syenvenner Gstebuch

  Startseite
  Archiv
  Syenvenn-Retriever
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/edith

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dienstag, den 4.1.05

Wir sind wieder drin!!!!!!!!!!!!!!!
Man , war das traurig ohne E U C H !!!!!!!
Thomas war so lieb und hat meine Geburstagsgr?sse an den J-Wurf so toll r?ber gebracht.
Hoffentlich sind alle meine ehemaligen Babys gut ins neue Jahr gekommen. Trotz dieser bl?den Knallerei.

Morgen wird der O-Wurf schon 4 Wochen alt. Allen geht es unversch?mt gut. Die Gewichte lagen heute abend zwischen 2350 g und 2420 g.
Wenn sie wach sind, laufen sie jetzt frei im Raum, nein sie laufen nicht sie rennen. Das sieht so zuckers?ss aus weil sie so ?beraus albern sind.
Dieser Wurf hat mir bislang noch keine Sorgen gemacht. Ich hoffe, dass es so bleibt.
Der O-Wurf hat jetzt schon ein Hobby und das heisst: Fressen .
Dabei ist es egal was es ist, alles wird geschluckt.
Morgen werde ich Halbzeitfotos machen.
An Thomas ein herzliches Dankesch?n. Er kam mit seinem Monitor heute abend hier an, zum Gl?ck haben wir ihn nicht gebraucht.Danke Thomas, ich werde es nicht vergessen.

Der O-Wurf, die Syenvenner und Frauchen.
4.1.05 22:02


Werbung


Freitag, den 7.1.05

Wir Os m?chten euch so gerne etwas schreiben, aber etwas klappt nicht mit dieser Seite. Pl?tzlich ist alles weg. Zauberrei. Vielleicht k?nnt ihr ja dieses hier lesen.
Uns geht es super gut.
Wir ziehen morgen in den Kindergarten.

Wir sind schon gross.
Eure Os, liebe Gr?sse aus dem Babyzimmer.
7.1.05 21:28


Samstag, den 8.1.05

Wir Os sind im Kindergarten!!!!!!
Das war spannend. Da es f?rchterlich gest?rmt hatte wurden wir zu 5 in einen Korb gegeben, bis an die Haarwurzeln zugedeckt und dann hat Karin und unser Frauchen uns in den Kindergarten getragen. War so sch?n wie eine Seereise.
Uns gef?llt es sehr gut im Kindergarten, nat?rlich haben wir erst einmal gefiept, wir m?ssen ja den Raum ausloten.
R?de 2 war von der Holztreppe sehr angetan, R?de 5 musste erst wieder alles erklettern, der war bestimmt in einem fr?heren Leben Bergsteiger. R?de 4 kroch gleich unter den grossen Elefanten und schlief.
H?ndin 5 hat sich lautstark beschwert, sie fand ihr Regal aus dem Babyzimmer nicht.( Da lag sie in den letzten Tagen immer zum Schlafen drin ). H?ndin 4 war so m?de sie schlief da weiter wo Frauchen sie hinlegte. Wir anderen Os untersuchten erst einmal alles und haben uns dann ein nettes Schlafpl?tzchen gesucht. So ein Wohnungswechsel ist schon anstrengend, wir schlafen immer noch, es ist aber auch alles sehr kuschelig.
Gleich kommt unsere Mama Double mit der Milchbar und anschliessend gibt es einen leckeren Welpenmilchschleimbrei, mmh der ist sehr lecker, solltet ihr auch einmal probieren.
Morgen kommt unser Vater Iljoscha zu Besuch. Von V?tern halten wir ja nicht so viel, weil die keine Milchbar haben.

So, jetzt soll unsere Mama kommen .
Wir gr?ssen euch alle aus dem Kindergarten, die Os vom Syenvenn.
8.1.05 18:47


Montag, den 10.1.05

Ihr glaubt gar nicht wie sch?n das Leben im Kindergarten ist.
Freiheit pur, schlafen wo wir wollen, unter dem dickb?uchigen Elefanten, in der Holzrinne, auf der Holztreppe, im Schlafh?uschen.

Wir Os sind auch schon so gross, dass wir allein fressen k?nnen. Unsere K?pfe sind so dick, dass wir jetzt schon zwei Fressschalen brauchen. An einer passen wir nicht mehr zusammen dran. Da gibt es ein grosses Gedr?nge. Es gibt schon Probleme an der Milchbar. Wie ja wohl jeder weiss reicht die L?nge einer Milchbar vom Vorderfuss der Mutter bis zum Hinterbein. Und wo lassen wir dann unsere K?pfe, bittesch?n, an dem Kopf sitzt unsere Schnauze.
Ihr seht, die Os haben auch so ihre Probleme.
Aber das sind die einzigen Probleme die wir haben, ansonsten geht es uns s u p e r.

Morgen d?rfen wir in die ?berdachung, mal sehen wer sich als E R S T ER traut?
Frauchen hat uns die Geschichte von einer L?wenherzin erz?hlt.
Alle K- und L s sassen im Kindergarten nur die L-Prinzessin sauste in die ?berdachung und fand es lustig , keiner traute sich nach draussen.
Glaubt uns, so etwas passiert uns morgen nicht. Wir Os werden morgen gemeinsam die grosse Welt erobern. Frauchen wird kommenden Generationen von unserem L?wenmut berichten.
Oder auch nicht.!!!!!!!!
Bis morgen, dr?ckt uns die Daumen. Die mutigen Ossssssssss.
10.1.05 21:24


Donnerstag, den 13.1.05

Ja, wir waren draussen. Wir Os machen alles gemeinsam. Zusammen sind wir in die ?berdachung gelaufen. Erst z?gernd, aber dann fanden wir das tierisch gut. Die H?ndin 3 und der R?de 4 schauten sich alles von der T?r?ffnung aus an.
Heute waren wir wieder draussen, war das sch?n. Da kann man richtig flitzen und springen.
Der n?chste Schritt w?re der Freilauf. Aber wir m?ssen uns erst in der ?berdachung richtig heimisch f?hlen, dann kommt der Freilauf.
Unsere Mahlzeiten nehmen wir jetzt an der Fressleiste, jeder hat da seinen Napf, ein. Unsere K?pfe passen nicht alle an die Schalen.
Wir sind richtig gut meint Frauchen.
Wir schlafen jetzt von ca. 23.00 Uhr bis 5.00 Uhr morgens durch.
Heute gab es zum Mittag wieder leckere Pansen mit Nudeln, Karotten und Eigelb. Es ist nichts ?brig geblieben. Frauchen sagt: In unsere W?rstchen k?nnte sie sich verlieben. Unsere Verdauung ist super. Werdet ihr alle noch verstehen lernen, ist die Verdauung gut, freut sich der Mensch und dem Hund geht es gut.

Die Os gr?ssen den Rest der Welt.
13.1.05 18:43


Sonntag, den 16.1.05

Wir Os waren im Freilauf. Es war ?berhaupt kein Thema f?r uns, die T?r war auf, also liefen wir gemeinsam die Br?cke hinunter und fanden alles toll. Wir waren sogar schon im Sand, ja wir Os sind schon toll. Unsere Mama hat aber mit Argusaugen alles beobachtet.
Da es sehr kalt war wollte Frauchen uns mit UI_UI_UI nach einer halben Stunde in den Kindergarten locken. Ja, dass war schwierig, wir fanden so schnell die Br?cke f?r den R?ckweg nicht.
Aber Frauchen lag b?uchlings in der T?rf?llung, rufend, Baby - Baby und so sind wir wohlbehalten wieder im Kindergarten gelandet. Karin hat alles mit der Kamera aufgenommen und Nia sass derweil auf Frauchens R?cken , konnte sich die ganze Aufregung nicht erkl?ren, dass Baby Nia war doch da warum ruft Frauchen dann noch.
Jetzt schlafen die O-Helden tief und fest, gemeinsam sind wir stark, dieses Mal war H?ndin 3 die Erste im Freilauf.

Wir Os gr?ssen die ganze Welt, mit uns ist bald zu rechnen.
16.1.05 18:55


Mittwoch, den 19.1.05

Heute fr?h ist auf uns Os geschossen worden. Jawohl! Glaubt ihr nicht?
Es ist aber so. Vom Himmel fielen unz?hlige Geschosse, alle glasklar .
F?r uns war es nur lustig, man konnte diese Geschosse tats?chlich lutschen. Das fand unser Frauchen dann wiederum gar nicht lustig.
Wir liefen diesen Geschossen hinterher, leider l?sten sie sich ganz schnell in nichts auf.
Einige von uns bringen jetzt schon ?ber 5 kg auf die Waage. Ja , wir sind schon ganz stramme Vierbeiner.
Wir schlafen jetzt von 22.30 Uhr bis 5.00 Uhr morgens durch.

Sollen wir euch was verraten?
Die Os sind 6 Wochen jung! Haben noch nie geschw?chelt, waren immer top fit und unser Appetit ist grenzenlos.
Frauchen ist sehr stolz auf uns, kann sie auch, wir haben ihr nur Freude gemacht.
Wir melden uns wieder!!!!
Die Ossssssssss.
19.1.05 23:06


Freitag, den 21.1.05

Wir Os sind super gut drauf. Selbst die Wurmkur konnte uns nicht umhauen. Tolle H?ufchen, grossen Appetit auf A L L E S.

Morgens gibt es jetzt Leberwurstbrot, dazu Traubenzuckermilch.
Mittags unsere Fleischmahlzeit, nachmittags Joghurt, abends Fleischmahlzeit und zur Nacht einen Milchbrei. Zwischendurch kauen wir an verschiedenen Leckereien herum. Uns geht es sehr gut.

Am Montag werden wir das erste Mal geimpft. Parvovirus (Katzenseuche) . Freitag folgt dann die zweite Impfung. (Staupe, Leptospirose, Hepatitis)
Am Freitag bekommen wir auch unseren Chip.

Leider hat ein Welpenk?ufer , wegen privater Schwierigkeiten, vom Erwerb eines R?den Abstand nehmen m?ssen.
So werden wir jetzt einen neuen K?ufer f?r einen R?den suchen.

Sonntag ist wieder Hundeschule. Die erste Gruppe f?ngt um 11.00 Uhr an.
Unsere Os werden dann von einem Babysitter betreut.

Draussen regnet es in Str?men, den Os macht auch das Regenwetter nichts aus. Und Double spielt so herzig mit ihren Kleinen. Ich wusste gar nicht, dass Double so albern sein kann.

Aus dem Kindergarten senden wir tausend feuchte Hundeschmatzer.
21.1.05 19:55


Samstag, den 22.1.05

Heute war das Wetter ganz nach dem Geschmack der Os.
Wir sind durch den Freilauf gesprungen, haben im B?llebad gebadet , wenn Nia uns rein gelassen hat. (Die legt sich doch einfach in unser B?llebad. Da sie 30 kg wiegt ist f?r uns dann kein Platz mehr.
Frauchen musste in der Dunkelheit die ganzen B?lle wieder einsammeln. Wir waren schliesslich von der Rennerei m?de, da kann man nicht helfen.
Heute mittag gab es H?hnchen und heute abend Pansen Mix. Lecker, lecker.
Unser O-Bruder geht jetzt nach Rheine, wir freuen uns alle mit ihm, da er wohl der Lebensinhalt eines Rentners werden wird.

So nimmt alles ein gutes Ende oder einen tollen Anfang.

Wir w?nschen allen einen sch?nen Sonntag, wir werden ihn bestimmt haben, denn wir bekommen morgen einen m?nnlichen Babysitter. Na, den werden wir aber unter die Lupe nehmen.

Tschau, die Ossssssssss.
22.1.05 20:14


Sonntag, den 23.1.05

Heute war wieder Hundeplatz. Da wir Os ja nicht allein bleiben k?nnen, sollen, d?rfen hatten wir einen Babysitter. Man war das cool, es war ein Mann. Die O-Damen waren ganz hin und weg. Aber auch wir O-R?den fanden Harry einfach nur toll.
Der hatte sch?ne schlapprige Hosen an, zum Verlieben die Hosenbeine, knabber, knabber.
Unsere einstimmige Meinung: M?nner sind auch was tolles, mal sehen wie unsere zuk?nftigen Besitzer so als M?nner sind!
Harry jedenfalls hat uns allen sehr gut gefallen. H a r r y du kannst gerne wiederkommen. Die Os bedanken sich f?r deine Pflege.

Auf dem Hundeplatz war es ungem?tlich nass-kalt.
Die Ns arbeiten selbst nach dieser grossen Pause sehr gut.Erstaunlich gut.
Die Konzentration unserer Begleithundetruppe war nicht so dolle. Verzeihbar, die gute Kaja roch doch noch soooo gut. Wir sind doch alles Lebewesen und keine Zinnsoldaten, oder jemand anderer Meinung?????????
Am n?chsten Sonntag wird alles besser.
Wartet mal wenn wir Os erst dazu stossen, ihr werdet staunen.

Bis dahin m?ssen wir aber noch etwas wachsen und v i e l fressen.
Aus dem Kindergarten gr?ssen die verschlafenen Os.
23.1.05 19:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung